040 - 325721-0 info@plawas.net

Allgegenwärtig: Kunststoffe im Wasser und in der Umwelt

Ob Tiefsee, polares Eis oder Mineralwasser – immer mehr Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Kunststoffpartikel bis in alle Winkel unseres Planeten gelangt sind.

Technologische Innovationen für plastikfreies Wasser

Wir stellen uns einer der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit.

Werden Sie Teil der Lösung!

Die hohe Relevanz und Dringlichkeit erfordern die Bündelung aller vorhandenen Kompetenzen. Nutzen Sie die Chancen dieser gesellschaftlichen Herausforderung in unserem Netzwerk.

Aktuelles aus dem Netzwerk

Regierungsbesuch vor dem Verkehrsministerium in Berlin

Regierungsbesuch vor dem Verkehrsministerium in Berlin

Beim Tag der offenen Tür des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 17. und 18. August waren auch die Netzwerke PlaWas und PlaMoWa vertreten. Vor Ort konnten wir die im Rahmen des PlaMoWa-Netzwerks entwickelte Filterkaskade präsentieren...

PlaWas beim Runden Tisch Schlei

PlaWas beim Runden Tisch Schlei

Auf Empfehlung und nach mehreren Telefonaten mit Thorsten Roos von der Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg nahm Frank Schweikert für die Netzwerke PlaWas und PlaMoWa am 26.09. am Runden Tisch Schlei in Schleswig teil. Dabei stellte er die GlobalGreen InnoTech GmbH mit...

PlaWas-Netzwerk tagt in Berlin

PlaWas-Netzwerk tagt in Berlin

Wie können die bestehenden Projektideen vorangetrieben und wie kann der Übergang in Phase 2 des ZIM-Programms gestaltet werden? Dies waren die Schwerpunktfragen des zweiten PlaWas-Netzwerktreffens. Auch die technologische Roadmap stand auf der Agenda. Daneben wohnte...

Kunststoffe in Bioabfällen: Belastung für Böden und Gewässer

Kunststoffe in Bioabfällen: Belastung für Böden und Gewässer

Eine Studie unseres Netzwerkpartners Prof. Dr. Christian Laforsch und seiner Bayreuther Kollegin Prof. Dr. Ruth Freitag (Bereich Bioprozesstechnik) beleuchtet die Effekte von Kunststoffrückständen im Biomüll. Dieser wird in Biogasanlagen verwertet und die Rückstände...

Mikroplastik „Zivilisatorische Grundlast“ deutscher Flüsse

Mikroplastik „Zivilisatorische Grundlast“ deutscher Flüsse

Unser Netzwerkpartner Universität Bayreuth hat von 2014 bis 2017 22 Flüsse, hauptsächlich im Einzugsgebiet von Rhein und Donau, beprobt. Prof. Dr. Christian Laforsch und sein Team fanden dabei (Mikro)Plastik an allen Probestellen. Laforsch spricht „von einer...

Erstes Netzwerktreffen in Berlin

Erstes Netzwerktreffen in Berlin

In den Räumlichkeiten der TU Berlin hat sich das PlaWas-Netzwerk zu seinem ersten Netzwerktreffen versammelt. Neben dem ausführlichen Kennenlernen der Netzwerkpartner untereinander stand die Vorstellung der Projektideen im Vordergrund, die Potential für konkrete...

Startschuss für das PlaWas-Netzwerk!

Startschuss für das PlaWas-Netzwerk!

Mit Beginn des neuen Jahres geht ein neues bundesweites Netzwerk aus innovativen klein- und mittelständischen Unternehmen, führenden Forschungseinrichtungen und weiteren Partnern an den Start. Das Netzwerk "Plastikfreie Gewässer" (Akronym "PlaWas") wird als...